Nächste Veranstaltungen

RationalitätReligionwebMit Blick auf die Ferienzeit stellt sich die Überlegung, ob man sich - befreit vom Alltagstrubel - nicht einmal an große Lebens-Fragen heranwagt. In diesem Zusammenhang geben wir einen Lese-Tipp für unser Buch: "Zwischen Rationalität und Religion" (Herausgeber: Sigmund Bonk, Pustet-Verlag, Regensburg 2019). Die darin präsentierten Vorträge renommierter Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen im Akademischen Forum Albertus Magnus gehen den verschiedenen Spannungslinien in vier Themenfeldern nach: Philosophie, Theologie, Naturwissenschaft und Sozio-Kultur. Dabei erhebt sich die Frage: Muss das "Zwischen" ausschließlich als Belastung gesehen oder kann diese Spannung auch positiv beurteilt werden? Ergänzen und stützen sich Rationalität und Religion womöglich sogar gegenseitig?

Big Bang oder Genesis? Neue Senderreihe auf TVA: Fünf 30-minütige Sendungen mit dem Obertitel "Kaum zu GLAUBEN?" greifen Themen im Schnittfeld von Kirche, Wissenschaft und Gesellschaft auf. Ein Moderator und zwei Studiengäste diskutieren jeweils auf verständliche und unterhaltsame Weise – gewissermaßen „locker und leicht“ – Fragen, die eigentlich als „gewichtig“ bezeichnet werden müssten…

„Glaube und Naturwissenschaft – das passt!“ lautete die erste Folge, die am Samstag, 25.07.2020, ab 18.30 Uhr erstmals ausgestrahlt wurde. Die junge Psychologiestudentin Marie von Kinsky und der Physikprofessor Dr. Ferdinand Evers sprechen darüber, wie man als gläubiger Mensch mitten im Leben heute noch ernsthaft glauben kann.

Weiterlesen ...

Martyr Justin WikimediaCommons Justin Martyr - Bild: Wikimedia Commons/gemeinfrei

 

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – so hat es Hermann Hesse einmal auf den Punkt gebracht. Das gilt sicherlich auch für die Anfänge des christlichen Philosophierens in Rom und Alexandrien von ca. 150 bis ca. 400 n. Chr. In ganzer Kraft zeigt sich die christliche Philosophie zwar erst bei Augustinus, aber spannende und bis heute bedenkenswerte Ansätze dazu gibt es bereits davor.

Weiterlesen ...

Two Women at a Window Bartolomé Esteban Murillo Wikimedia web NGA 1185

 

 

"Nein zur Angst, die in Panik ausartet!" - Interview mit Prof. Sigmund Bonk Video zum Schmunzeln
Bleiben Sie gesund in diesen Tagen!
Ihr
Prof. Dr. Sigmund Bonk, Direktor Akademisches Forum Albertus Magnus

Bild: Two Women at a Window, Bartolomé-Esteban Murillo (Wikimedia Creative Commons CC0 1.0 Verzicht auf das Copyright)

Kontakt

AKADEMISCHES FORUM
ALBERTUS MAGNUS
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg

Telefon: 0941 597-1612
Telefax: 0941 597-1613

E-Mail